Spiele von Mattel

S.O.S. Affenalarm Früchte-Alarm

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Bei dieser neuen Variante von „S.O.S Affenalarm“ ist auch dieses Mal eine ruhige Hand und viel Strategie gefragt. Um zu gewinnen, muss man die Fruchtkugeln mit der Zange aufnehmen und in dem Wirbeltrichter herunterrollen lassen. Dort landen sie hoffentlich in einem der Löcher. Je mehr Kugeln die Lücken ausfüllen, desto schwieriger wird das Spiel. Wer es schafft mit dem richtigen Dreh und viel Geschick die Lücken vor den Gegnern mit seinen Fruchtkugeln zu befüllen, gewinnt.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2– 4 Spieler
Spieldauer: ca. 30 Minuten

S.O.S. Affenalarm

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

„S.O.S. Affenalarm“ besteht aus einer dreidimensionalen, durchsichtigen Palme, Affen und bunten Stäben. Bei diesem Geschicklichkeitsspiel werden die Stäbe, auf denen Affen sitzen, aus den Löchern gezogen. Die Spieler versuchen, dass dabei so wenig Affen wie möglich herausfallen. Der Spieler, bei dem die wenigsten Affen aus der Palme gepurzelt sind, hat gewonnnen.

Soziale und personale Entwicklung
Durchhaltevermögen/Geduld
Selbstvertrauen
Umgang mit eigenen Emotionen
Umgang mit Emotionen anderer
Regelakzeptanz
Kognitive Entwicklung
Aufmerksamkeit/Konzentration
Planungsfähigkeit
Logisches Denken
Strategisches Denken
Problemlösefähigkeit
Sprache: Wortschatz
Reaktionsschnelligkeit
Visuell-räumliche Wahrnehmung
Motorische Entwicklung
Auge-Hand-Koordination
Feinmotorik

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In Kooperation KiGa/GS
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Ein Geschicklichkeitsspiel, das zusammen Spaß macht. Durch die Dreidimensionalität des Spielfelds (der Palme) wird bei S.O.S Affenalarm der mehrperspektivische Blick geschult.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: beliebig
Die Anleitung ist leicht verständlich.

UNO Extreme

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Zu den bekannten Karten aus dem klassischen UNO-Spiel verfügt „UNO Extreme“ zusätzlich noch über einen Kartenwerfer, der bei speziellen Aktionskarten, Strafen oder Nicht-Ablegen gedrückt werden muss. Dabei können unvorher- sehbar beliebig viele oder auch gar keine Karten ausgeworfen werden. Dies macht das klassische UNO-Kartenspiel noch spannender. Das Spiel kann entweder bei einem bestimmten Punktestand oder beim Ablegen aller Karten beendet werden.

Soziale und personale Entwicklung
Durchhaltevermögen/Geduld
Selbstvertrauen
Umgang mit eigenen Emotionen
Umgang mit Emotionen anderer
Regelakzeptanz
Kognitive Entwicklung
Aufmerksamkeit/Konzentration
Planungsfähigkeit
Strategisches Denken
Mathematisches Verständnis
Reaktionsschnelligkeit
Visuelle Wahrnehmung
Motorische Entwicklung
Auge-Hand-Koordination
Feinmotorik

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In Kooperation KiGa/GS
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Für den Kartenwerfer sind 3 C-Batterien erforderlich, die nicht enthalten sind.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2–10 Spieler
Spieldauer: beliebig

Pandas füttern (verboten)

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Bei dem Spiel geht es darum, Pandas zu füttern, indem die Spieler Bälle werfen und fangen. Gespielt wird hierbei in 2er-Teams. Dabei trägt ein Spieler eine Panda-Maske, mit der er versucht, den vom Mitspieler geworfenen Ball aufzufangen. Wie der Panda „gefüttert“ werden muss (der Ball muss einmal aufschlagen, über die Schulter geworfen werden o. Ä.), wird durch die gezogene Trick-Karte bestimmt. Die Mannschaft, die zuerst 5 Punkte erzielt, gewinnt das Spiel.

Anmerkungen:

Geeignet ab 7 Jahren
Für 4–8 Spieler
Spieldauer: ca. 15 Minuten

Scrabble Junior

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Das Spiel „Scrabble Junior“ ermöglicht durch den doppelseitig bedruckten Spielplan zwei unterschiedliche Spielvarianten für verschiedene Altersstufen. Auf dem Spielplan der Stufe 1 können Spieler der Altersstufe 5 bis 7 Jahren Buchstaben zu Wörtern bilden. Illustrationen auf dem Spielplan zeigen die Wörter, die gebildet werden müssen. Die Spielvariante der Stufe 2 ermöglicht Spielern ab 7 Jahren, eigene Wörter zu bilden, die auf dem Spielplan abgelegt werden. Auf bestimmten farbigen Feldern gibt es extra Punkte.

Soziale und personale Entwicklung
Durchhaltevermögen/Geduld
Selbstvertrauen
Kritikfähigkeit
Regelakzeptanz
Kommunikationsfähigkeit
Fantasie
Kognitive Entwicklung
Aufmerksamkeit/Konzentration
Planungsfähigkeit
Strategisches Denken
Problemlösefähigkeit
Kreativität
Sprache: Wortschatz
Wissenszuwachs
Motorische Entwicklung
Auge-Hand-Koordination
Feinmotorik

Wir empfehlen den Einsatz:

Im Unterricht
In der Betreuungszeit
In Kooperation KiGa/GS
In der Freiarbeit/im Wochenplan
In Bewegungszeiten/in der Pause

Anmerkungen:

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2–4 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Die Anleitung ist verständlich.

Blokus Junior

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Ziel des Spiels „Blokus Junior“ ist es, wie bei der klassischen Version auch, so viele Spielsteine wie möglich auf dem gerasterten Spielbrett abzulegen. Dabei kann jedoch nur ein Spielstein derselben Farbe an einem anderen angrenzen. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Versionen liegt bei der Spieleranzahl und den Formen. Um das Spiel zu erleichtern und auch für Jüngere interessant zu machen, wird das Spiel zu zweit gespielt. Die Kinder können durch die größere Form der Spielsteine langsam an das strategische Spielen herangeführt werden.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2 Spieler
Spieldauer: ca. 20 Minuten

Zombie-Schnapp

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

Bei dem Kartenspiel „Zombie-Schnapp“ müssen die Spieler versuchen, aus einem verriegelten Haus zu entkommen und sich vor einem Zombie zu retten. Dazu müssen die Spieler Türen entriegeln. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels drei Türkarten. Eine Tür lässt sich durch zwei gleichfarbige Schlüsselkarten öffnen. Die Spieler können entweder eine Schlüsselkarte vom Suchstapel oder zwei Schlüsselkarten aus den Zombiehänden ziehen – doch aufgepasst: Schnappt die Hand zu, wird das Spiel schwieriger, da nun eine weitere Tür verriegelt wird und eine zusätzliche Türkarte aufgenommen werden muss. Der Spieler, dem es zuerst gelingt, alle Türen zu entriegeln und dem Zombie zu entkommen, gewinnt das Spiel.

Geeignet ab 5 Jahren
Für 2-4 Spieler
Spieldauer: ca. 15 Minuten

Pic Flip

Von Mattel Games

Kurze Inhaltsbeschreibung:

„Pic Flip“ ist ein Kartenspiel, bei dem Schnelligkeit und Konzentration gefragt sind. Die Spieler müssen ihre Karten schnell durchblättern, um eine passende Abbildung zu der genannten Beschreibung zu finden und die Karte schnellstmöglich ablegen. Sind sich alle Spieler einig, dass diese Karte passt, wählt nun derjenige, der sie gelegt hat, ein Bild auf dieser Karte und nennt eine neue Beschreibung. Dann blättern wieder alle Spieler ihre Karten durch. Wer zuerst alle Karten losgeworden ist, gewinnt das Spiel.

Geeignet ab 7 Jahren
Für 2-6 Spieler
Spieldauer: beliebig